• Dexterhof 1Ausführliche Informationen über unseren Hof, unsere Tiere und unsere Einstellung zur Natur finden Sie auf den nachfolgenden Seiten...
  • Dexterhof 2Der Mensch ist, was er isst

    Obige Aussage von Ludwig Feuerbach prägt unser Leben, unsere Arbeit mit den Tieren und auch die Arbeit in unserem Garten. Wir wollen Lebensmittel produzieren und nicht nur Nahrungsmittel. Der achtsame, würdevolle und nachhaltige Umgang mit unserer Umwelt ist für uns keine Pflicht, sondern eine Selbstverständlichkeit. Wir sind der festen Überzeugung, dass jegliche Energie die wir in unsere Lebensmittel stecken, tausendfach wieder zurückkommt.

    Wir leben auf unserem Hof mit der Natur und unseren Tieren in Einklang. Wir begleiten unsere Tiere von der Geburt bis zu Ihrem Ableben. Dabei entstehen enge Beziehungen zwischen Mensch und Tier - Beziehungen die es oft schwer machen die Tiere Ihrer ursprünglichen Bestimmung zuzuführen. Eine Reduzierung unserer Tiere auf "Nahrungsmittel-Lieferanten" lehnen wir ab. Wir leben mit unseren Tieren, sie sind unsere Lebensgrundlage und geben unserer Arbeit einen Sinn - dank Ihnen können wir unser Leben auf unserem Hof bestreiten. Jeder Mensch der Fleisch konsumiert sollte sich seiner Verantwortung bewusst sein! Jedes Stück Fleisch das auf dem Teller landet war ein Tier das sein Leben dafür gegeben hat um uns zu ernähren. Wenn Sie unser Fleisch konsumieren, können Sie sicher sein, dass die Tiere stets respekt- und würdevoll behandelt wurden. Deshalb verkaufen wir unsere Fleischprodukte mit einem guten Gewissen. Unsere Art der Tierhaltung sowie der Umgang mit den Tieren gibt uns ein gutes Gefühl - Ihnen hoffentlich auch!
  • Dexterhof 3Dexter-Rinder sind die kleinste europäische Rinderrasse. Es handelt sich um eine genügsame, robuste Zweinutzungsrinderrasse (Milch und Fleisch). Ursprünglich stammen sie aus der südwestlichen Region Irlands. Sie sind ca. 97 bis 109 cm groß und wiegen 200 - 480 kg. Ihr Fell ist einfarbig (schwarz-rot, hellbraun). Durch das geringe Gewicht machen sie keine Trittschäden und sind durch ihre Genügsamkeit sehr gute Landschaftspfleger.

    2010 haben wir einen modernen Laufstall mit einem großräumigen Auslauf errichtet. Der Laufstall wird allerdings nur im Winter genutzt - die restliche Zeit beweiden die Rinder unsere Wiesen. Unsere Zucht umfasst inzwischen 13 Mutterkühe mit Kälbern und Nachzucht.
  • Dexterhof 4Die Duroc-Schweine wurden zuerst im Nordosten der USA gezüchtet. Vermutlich kamen rote Schweine bereits Mitte des 19. Jahrhunderts von Guinea in die Vereinigten Staaten. Auch rotfarbene Schweine aus Spanien werden als Vorläufer dieser Rasse angesehen.

    Unsere Duroc-Schwein Mama „HANNI“ hat uns heuer mit 10 reinrassigen Duroc-Ferkel beschert. Die frohwüchsigen, stressresistenten Duroc-Schweine zeichnen sich durch ihr gutmütiges Wesen und ihre gesunde Konstitution aus. Sie sind sehr robust und können auch bei niedrigen Temperaturen draußen gehalten werden. Ihre pigmentierte Haut schützt sie bei starker Sonneneinstrahlung vor Sonnenbrand.

    Unter Fleischkennern sind die iberischen Duroc-Schweine schon seit Langem für ihre ausgezeichnete Fleischqualität bekannt. Das Fleisch des Duroc Schweins zeichnet sich vor allem durch einen hohen Anteil an intramuskulärem Fett (IMF) aus. Dieses wird auch als feine Marmorierung bezeichnet. Diese hochwertige Qualität des fein marmorierten äußerst zarten Fleisches ist ein pures Geschmackserlebnis.
  • Dexterhof 5In zyklischen Intervallen halten wir ca. 3.000 Stk. Masthühner welche wir in unserem hochmodernen Hühnerstall aufziehen. Obwohl genügend Platz für ca. 4.000 Tiere vorhanden wäre, haben wir uns im Sinne der Tiere für eine wesentlich geringere Aufzuchtmenge entschieden.

    Unsere Hühner-Fleischprodukte werden über die Marke "S'Wälder Hennele" vermarktet - Sie finden die Produkte in Ihrem lokalen Lebensmittelgeschäft.
  • Dexterhof 6Die Jura+Dorper Schafe beweiden unsere steilen Hangwiesen. Der ruhige und zutrauliche Charakter wird von uns sehr geschätzt. Das sehr schöne und elegante schwarzbraune Bergschaf ist früh zuchtreif und hat einen hohen Anteil an Mehrlingsgeburten. Die Mastlämmer sind mittelfrüh schlachtreif und liefern ein sehr schmackhaftes sowie fettarmes Fleisch.
  • Dexterhof 7Unser Hof verfügt über einen umfangreichen, modernen Maschinenpark. Wir sind in der Lage auch kleinere Baggerarbeiten im lokalen Umfeld zu übernehmen. Die notwendige Erfahrung und Kompetenz hat sich Alexander Steurer in jüngeren Jahren als Baggerfahrer erarbeitet.
1 2 3 4 5 6 7
carousel bootstrap by WOWSlider.com v7.8